Ausbildung und Qualifikation

Sie möchten mehr über meinen fachlichen Hintergrund wissen? Sie interessieren sich für meinen Werdegang? Hier werden Sie fündig! Sowohl meine fachspezifischen Qualifikationen zu Hund und Katze, meine Erfahrungen mit verschiedenen anderen Tieren wie auch meine akademische Ausbildung können Sie nachfolgend transparent und lückenlos nachvollziehen. Sofern Zertifikate vorliegen, erreichen Sie diese übrigens durch einen Klick auf das jeweilige Logo der ausbildenden Institution.

Fachspezifische Qualifikationen

Zeitraum: Februar 2019 – September 2019

Abschlussarbeit: "Ernährungsplan für einen älteren Hund mit Arthrose und bekannten Unverträglichkeiten"

Für Zertifikat-Details bitte auf Logo klicken.

  • Ausbildung zum "Gesundheitsberater für Hundeernährungsberater" bei der G&H Tierernährung. Ausbildung durch Heidi Herrmann.

Zeitraum: Januar 2020 - Dezember 2020

  • Weiterbildung zur "Katzenernährungsberaterin" bei G&H Tierernäherung. Ausbildung durch Heidi Herrmann.

Zeitraum: Dezember 2019 & Januar 2020

Für Zertifikat-Details bitte auf Logo klicken.

Zeitraum: Januar 2020

Liwi Pet, Ernährungsberatung für Hunde und Katzen, Logo von G&H Ernährung
Liwi Pet, Ernährungsberatung für Hunde und Katzen, Logo von G&H Ernährung
  • Seminar "Darmsanierung bei Hunden und Katzen - Diagnostik & praktische Umsetzung" bei der Barf-Gut-Akademie. Schulung durch Ute Wadehn.

Zeitraum: Januar 2020

Für Zertifikat-Details bitte auf Logo klicken.

Tierisch allgemein

Über einen Zeitraum von fast einem Monat war es meine Aufgabe, die Auswilderungseinrichtung bei der Versorgung von Löwen verschiedener Altersgruppen zu unterstützen. Darunter fielen so unterschiedliche Aufgaben wie die Instandhaltung der Infrastruktur, Vorbereitung der Fütterung, Teilnahme an Forschungsarbeit zum Gruppenverhalten der Tiere oder auch zahlreiche "bush walks" mit heranwachsenden Löwen.

Zeitraum: August 2014

Im Jahr 2017 hatte ich die Gelegenheit, die "Borneo Orangutan Survival Foundatian" (BOS) direkt vor Ort in Indonesien zu unterstützen. Meine Aufgaben umfassten dabei unter anderem das Pflanzen von Futterpflanzen, tägliche Gehegereinigung, die  allgemeine Versorgung der Tiere und Verhaltensanreicherung ("Enrichment") von Orang-Utans vor der Auswilderung.

Zeitraum: März 2017

Seit 2017 unterstütze ich die Tierfreunde Regensburg, indem ich gelegentlich die zu vermittelnden Hunde ausführe und bei der Versorgung helfe. Die dortige Tätigkeit hat schlussendlich auch maßgeblich zu meiner Entscheidung beigetragen, mich mit dem Thema "Ernährung für Hunde" ausführlich auseinanderzusetzen und eine entsprechende Ausbildung ins Auge zu fassen.

Zeitraum: Seit August 2017

Im Jahr 2018 besuchte ich für zwei Wochen das "Orangutan Health Project" (OHP) vor Ort auf Sumatra, um mir ein Bild über die dortige Forschungsarbeit zur Selbstmedikation von freilebenden und ausgewilderten Orang-Utans zu machen.

Zeitraum: März & April 2018

Ausbildung und Studium

  • Duales Studium an der FOM Hochschule ("International Management", B.A.) in Essen mit gleichzeitiger Ausbildung zur Industriekauffrau bei Siemens/Continental

Zeitraum: September 2005 - März 2009